Treffen des Survivors Network of those abused by priests (SNAP) in Chicago

Vom 24.-26. Juni fand in Chicago das jährliche Treffen von SNAP (Survivors Network of those abused by priests) statt. Auf der Konferenz mit 350 Teilnehmenden wurden Erfahrungen ausgetauscht und in Foren und Arbeitsgruppen zu Aufarbeitung, Hilfen und Prävention sexueller Gewalt in religiösen Institutionen diskutiert. Vertreter aus allen Kontinenten nahmen an der Konferenz teil.

SNAP-Kongress in Chicago im Juni 2016
© privat

Als Vertreter der Initiative "ECKIGER TISCH" nahm auch das Betroffenenratsmitglied Matthias Katsch an der Veranstaltung teil und hielt ein Referat über die Erfahrungen in Deutschland.Zudem übermittelte er ein Grußwort des Betroffenenrats an die Teilnehmer der Konferenz. 

Downloads

Greeting note

Download (PDF, 0,4 MB, nicht barrierefrei)

SNAP Chicago

Download (JPG, 1,4 MB, nicht barrierefrei)

Hilfetelefon

Nein zu Rechtsextremismus

Sie befinden sich hier: