Erfurter Fachtag „Wer sieht hin?“ – Sexuelle Gewalt in Institutionen

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Kinder-und Jugendschutzdienste in Thüringen fand im Augustinerkloster Erfurt ein Fachtag zum Thema „Sexuelle Gewalt in Institutionen“ unter der Schirmherrschaft von Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, statt. Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, war Gastredner.

Johannes-Wilhelm Rörig auf einer Fachtagung in Erfurt
© UBSKM Beauftragter Johannes-Wilhelm Rörig

Berlin, Erfurt, 4. Juli 2019. Ein zentrales Thema des Fachtags war der kindzentrierte Blick der Fachberatungsstellen, die von sexueller Gewalt betroffene Kinder und Jugendliche betreuen. Neben den Empfehlungen des UBSKM diskutierten die Expertinnen und Experten ihre Einschätzungen zum Thema „Grenzverletzungen durch Kinder und Jugendliche in Institutionen“ sowie zum Umgang mit sexueller Gewalt durch Mitarbeitende. Die Fachbeiträge boten Impulse zur Verbesserung und Sicherung des Kinderschutzes in Einrichtungen.

Rörig beglückwünschte die Kinder- und Jugendschutzdienste für ihr langjähriges Engagement und betonte die Bedeutung der Länderverantwortung für den Kinderschutz: „Jede Kita, jede Schule, aber auch jedes Bundesland sollte mit Präventions- und Hilfemaßnahmen auf sexuelle Gewalt vorbereitet sein. Thüringen ist beim Kinderschutz sehr aktiv. Mit dem gemeinsamen Start unserer Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ hat Thüringen weitere wichtige Impulse beim Kinderschutz gesetzt. Es würde mich sehr freuen, wenn Thüringen zudem einen Landesmissbrauchsbeauftragten einrichten würde, wie ich ihn für alle Länder fordere. Dieser könnte die wichtigen ressortübergreifenden Prozesse unterstützen und sich in seinem Land für Schutz und Hilfen dauerhaft stark machen.“

Pressekontakt

Friederike Beck
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)30 18555-1554
Fax: +49 (0)30 18555-4 1554
E-Mail: Friederike.Beck(at)ubskm.bund.de

Stefan Frohloff
Stellv. Pressesprecher
Telefon: +49 (0)30 18555-1565
Fax: +49 (0)30 18555-4 1565
E-Mail: stefan.frohloff(at)ubskm.bund.de

Sie befinden sich hier: