Internate Vereinigung macht sich stark für Schutzkonzepte gegen sexuelle Gewalt

Berlin, 29. Februar 2016. Helga Volger, Leiterin des Internats Solling in Niedersachsen, unterzeichnet im Namen des Vorstandes von „Die Internate Vereinigung“ eine Vereinbarung mit dem UBSKM zum Schutz von Kindern vor sexualisierter Gewalt.

© UBSKM

Die Internate Vereinigung wirkt darauf hin, dass die Schutzkonzepte der angeschlossenen Internate bis Ende 2018 passgenau weiterentwickelt werden und die Implementierung in den Einrichtungen abgeschlossen ist. Die Konzepte sollen allen an Internat und Schule Beteiligten bekannt und transparent sein.

Rörig: Transparenz und Partizipation entscheidend beim Gelingen von Schutzkonzepten

Der Unabhängige Missbrauchsbeauftragte Rörig: „Angesichts der historischen Verantwortung der Vereinigung ist es von großer Bedeutung, dass Schutzkonzepte zur Prävention und Intervention zum schulischen Alltag der Internate werden. Die Internate Vereinigung zeigt mit der am 29. Februar 2016 unterzeichneten Vereinbarung, dass transparente Entscheidungs- und Organisationsstrukturen sowie die Partizipation aller Internats- und Schulbeteiligten – einschließlich der Schülerinnen und Schüler – von herausragender Bedeutung für den Schutz vor sexueller Gewalt sind. Nur wenn Mädchen und Jungen wahrnehmen, dass es vertrauensvolle Ansprechpersonen gibt, die bereit und in der Lage sind kompetent zu agieren und zu helfen, verdient ein Schutzkonzept auch diesen Namen. Ich freue mich sehr, dass die „Die Internate Vereinigung“ den nicht immer leichten Weg geht Standards von Schutz und Qualität einzuführen und diese  verbindlich festzuschreiben.“

Materialien und Beratung helfen bei der Umsetzung

Die Vereinigung unterstützt ihre Internate, indem sie partizipativ auf Basis der Praxis in den Internaten Empfehlungen und Materialien entwickelt, die die Institutionen für ihre jeweiligen Konzepte verwenden können. Weiterhin begleitet die Vereinigung den Prozess der Umsetzung durch pädagogische Beratung, Vermittlung von Experten sowie durch gezielte Fortbildung. Im Rahmen der Qualitätsentwicklung des Verbandes und seiner Einrichtungen sind in- und externe Evaluationen ein zentrales Instrument für das Gelingen der Umsetzung.

Die Internate Vereinigung ist der Zusammenschluss von fünfzehn Internatsschulen in Deutschland und der Schweiz. Sie unterstützt ihre Mitgliedsinternate in ihrer pädagogischen Entwicklung, berät sie in allen Fragen der Qualitätsentwicklung und erarbeitet gemeinsam mit ihnen pädagogische Konzepte und Programme.

Weitere Informationen: www.die-internate-vereinigung.de/internatepaedagogik/schutzkonzepte

Downloads

Vereinbarung Internate Vereinigung und UBSKM

Download (PDF, 2,2 MB, nicht barrierefrei)

Helga Volger und UBSKM Rörig

Download (JPG, 2,3 MB, nicht barrierefrei)

Pressekontakt

Friederike Beck
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)30 18555-1554
Fax: +49 (0)30 18555-4 1554
E-Mail: Friederike.Beckubskm.bundde

Sie befinden sich hier: