Rörig auf Fachtagung des Deutschen Kinderschutzbundes

Berlin, 14. Mai 2015. In seinem Grußwort zur Fachtagung des Deutschen Kinderschutzbundes DSKB „Kinderschutz vor neuen Herausforderungen“ betonte der Missbrauchsbeauftragte die Bedeutung der Aufarbeitung zur Einflussnahme Pädosexueller auf den DKSB in den 80er Jahren.

Gruppenfoto DKSB
© DKSB v.l.n.r.: Dr. Christine Bergmann, Bundesfamilienministerin a.D., Johannes-Wilhelm Rörig, Prof. Dr. Sabine Andresen, DKSB-Vizepräsidentin, Katharina Trittel, Göttinger Institut für Demokratieforschung, Heinz Hilgers, DKSB-Präsident

Er begrüßte, dass der DKSB den Prozess der Aufarbeitung begonnen habe und die Ergebnisse nun zur Diskussion stelle.
Mehr zum Thema Aufarbeitung.

Pressekontakt

Friederike Beck
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)30 18555-1554
Fax: +49 (0)30 18555-4 1554
E-Mail: Friederike.Beckubskm.bundde

Kathleen Bärs
Stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)30 18555-1565
Fax: +49 (0)30 18555-4 1565
E-Mail: Kathleen.Baersubskm.bundde

Sie befinden sich hier: