Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) schließt Vereinbarung mit Missbrauchsbeauftragtem

Berlin, 08. Dezember 2015. Der Vorsitzende des Verbands Katholischer Internate und Tagesinternate V.K.I.T., Dr. Christopher Haep, unterzeichnet heute eine Vereinbarung mit dem UBSKM zum Schutz von Kindern vor sexualisierter Gewalt.

© UBSKM

V.K.I.T., der Fachverband 40 katholischer Internate in Deutschland, Österreich und der Schweiz, unterstreicht mit der Vereinbarung sein Engagement bei der  Einführung von Schutzkonzepten gegen sexualisierte Gewalt in Internaten und Tagesinternaten. Knapp 4.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vom Grundschulalter bis zur Berufsausbildung besuchen derzeit die Mitgliedseinrichtungen des Verbandes. Mit der Vereinbarung will V.K.I.T. auch zukünftig beim Schutz vor sexueller Gewalt ein besonderes Augenmerk auf die Qualifizierung der Pädagoginnen und Pädagogen legen, die an Internaten tätig sind.

Rörig würdigt das besondere Engagement des Verbandes für den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt und bei der Einbettung von Schutzkonzepten in die allgemeine Qualitätsentwicklung der katholischen Internate.

In den Qualitätskriterien des V.K.I.T. heißt es „Die Internate und Tagesinternate verfügen über Präventions- und Interventionskonzepte, die dem Wohl und dem Schutz der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor jeder Form von Gewalt dienen. Die Internate und Tagesinternate erfüllen die Standards zur Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt, wie sie durch die Vorschriften und  Handreichungen der Bischofs- und Ordensoberenkonferenzen der jeweiligen Diözese, des jeweiligen (Ordens-)Trägers und des V.K.I.T. sowie der jeweiligen staatlichen Aufsichts- und Genehmigungsbehörden vorgegeben werden. Die Einrichtung arbeitet dazu mit externen Fach- und Beratungsstellen zusammen.“

Weitere Informationen finden sich hier: www.katholische-internate.de

Downloads

Vereinbarung V.K.I.T. und UBSKM

Download (PDF, 2,5 MB, nicht barrierefrei)

Pressemitteilung des V.K.I.T. vom 09.12.2015

Download (PDF, 0,2 MB, nicht barrierefrei)

Pressekontakt

Friederike Beck
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)30 18555-1554
Fax: +49 (0)30 18555-4 1554
E-Mail: Friederike.Beckubskm.bundde

Sie befinden sich hier: