Interviews & Beiträge

  • Gesetz gegen sexuelle Gewalt: „Betreiber von Tauschbörsen müssen härter bestraft werden“ | Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Der bayerische Justiz-Staatsminister Eisenreich kritisiert das geplante „Gesetz gegen sexualisierte Gewalt“. Er verlangt höhere Strafen für die…

    Mehr erfahren

  • Zahlungen für Missbrauchsopfer nicht aus Kirchensteuern | Süddeutsche Zeitung

    Das Geld für die Anerkennungsleistungen für Opfer von sexuellem Missbrauch soll aus dem Vermögen des Erzbischöflichen Stuhls kommen. Die Verwaltung…

    Mehr erfahren

  • Kabinett billigt Entwurf: Gesetz gegen sexualisierte Gewalt auf dem Weg

    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder soll härter bestraft werden. Das Bundeskabinett hat dafür einen Gesetzentwurf beschlossen. Insbesondere werden die…

    Mehr erfahren

  • Katholische Kirche: Missbrauchsbeauftragter fordert mehr als 50.000 Euro für Opfer | Augsburger Allgemeine

    Der Missbrauchsbeauftragte Rörig ist gegen eine Deckelung der Einmalzahlungen in Fällen schweren sexuellen Missbrauchs. Zudem beteiligt er sich an der…

    Mehr erfahren

  • "Am Kinderschutz darf auch in Krisenzeiten nicht gespart werden" | bundesregierung.de

    Gemeinsam gegen Missbrauch - darum geht es beim Instagram-Kanal des Unabhängigen Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig.…

    Mehr erfahren

  • "Kein anderes Thema, das so gut verdrängt werden kann!" | bundesregierung.de

    Johannes-Wilhelm Rörig ist Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs. Seit fast neun Jahren beschäftigen er und sein Team…

    Mehr erfahren

Sie befinden sich hier: