Datenschutzerklärung

Wie werden Ihre Daten gespeichert?

Es werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von Ihnen angefordert. Wir nehmen auch anonyme Zuschriften entgegen. Allerdings können Schreiben von uns nur beantwortet werden, wenn die Absenderin/der Absender auch sicher existiert. Gehen Zuschriften per E-Mail ein, die keine Angaben zu Name und Anschrift enthalten, wird anhand eines Kontaktformulars geprüft, ob die E-Mail tatsächlich von der angegebenen Adresse aus versandt wurde.

Angesichts der Möglichkeit, E-Mail-Konten beliebig mit Personennamen oder Fantasiebezeichnungen zu versehen, wollen wir sicherstellen, dass das angegebene Konto nicht missbräuchlich verwendet wird. Zudem möchten wir gewährleisten, dass unsere Antwort diejenigen erreicht, für die sie bestimmt ist. Die Beantwortung unserer Nachfrage ist jedem freigestellt. Niemand soll hierdurch gezwungen werden, seine Identität gegen seinen Willen preiszugeben. Wir respektieren den Wunsch des Einzelnen, unerkannt bleiben zu wollen.

Zugriffe auf die Internetseite www.beauftragter-missbrauch.de werden ausschließlich anonym zur Messung der Anzahl der Zugriffe in Protokolldateien gespeichert. Die Speicherung umfasst den Namen der abgerufenen Datei, die übertragene Datenmenge, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse des zugreifenden Hostsystems, Angaben zum aufrufenden Programm (User Agent) und zur vorherigen Seite (User Agent) sowie die Meldung, ob der Abruf erfolgreich war. Die Speicherung der erfassten Daten erfolgt auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff hierauf ist nur wenigen befugten Personen möglich. Eine Weitergabe der Daten oder eine Zusammenführung mit Daten aus anderen Quellen erfolgt nicht.

Sofern innerhalb des Internetangebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, steht es Ihnen frei, Daten einzugeben. Diese Daten werden nur vom Unabhängigen Beauftragten und seiner Geschäftsstelle verwendet und unterliegen in vollem Umfang den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Die statistischen Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs protokolliert werden, werden nur vom Unabhängigen Beauftragten, seiner Geschäftsstelle und der von ihm mit der Betreuung des Servers beauftragten und hierzu befugten Personen sowie der vom ihm mit der Betreuung der Erhebung und Analyse über die Nutzung des Internetangebots beauftragten und hierzu befugten Personen verarbeitet*. Sie werden nur an Dritte weitergegeben, soweit eine gesetzliche Verpflichtung durch Gerichtsentscheidung besteht oder die Weitergabe wegen Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Unabhängigen Beauftragten zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Im Übrigen erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

* Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Internetseiten anderer Anbieter. Für die dort bereitgestellten Informationen übernehmen wir keine Verantwortung. Wir haben auch keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen beachten.

Finden Sie Hilfe in Ihrer Nähe

Grafik einer Deutschlandkarte mit Lupe

Kein Raum für Missbrauch

Nein zu Rechtsextremismus

Logo kein Ort für Neonazis
Sie befinden sich hier: